Ihre aktuellen News und Infos!

Ausgabe vom 28.05.2018 Montag


TOPICS:
01: DER NEWSLETTER DES HOMBERGER KULTURRINGS
02: EU-Datenschutzgrundverordnung
03: Mitgliederversammlung
04: statttheater homberg|efze
05: August
06: September
07: September
08: Oktober
09: Oktober


DER NEWSLETTER DES HOMBERGER KULTURRINGS DER NEWSLETTER DES HOMBERGER KULTURRINGS

Liebe Mitglieder!

Laut den neuen Datenschutzverordnungen können nicht ohne weiteres EMails an Mitglieder versandt werden. Dazu braucht es eine Einwilligung.
Mit Ihrer Registrierung für den HKR-Newsletter erklären Sie sich einverstanden Emails zu bekommen und gleichzeitig können Sie sicher sein, das Ihre Daten vertraulich behalndelt werden. Die später erwähnte Einwilligungserklärung dient nur zu Ihrem Einverständnis, das der Homberger Kulturring Ihre Daten entsprechend speichert und verwendet. (Z.B. auf Urkunden oder bei Fotografien auf der Website).
Sie können jedoch sicher sein, das der Homberger Kulturring Ihre Daten sicher und vertrauensvoll verwaltet und nicht an Dritte, ohne Ihr Einverständnis weiterleitet

Wenn Sie sich für den Newsletter schon registriert haben, müssen Sie nichts weiter tun, es sei denn, Sie möchten nicht, das ihre Daten durch den Homberger Kulturring gespeichert werden. Dazu melden Sie sich lediglich aus dem Newsletter ab.

Vergessen Sie daher nicht!
Wenn Sie sich für den Newsletter anmelden,bekommen Sie eine EMail, in der Sie bitte den Link zur AKTIVIERUNG klicken.
Erst dann sind Sie für die kommenden Ausgaben registriert und haben sich mit der neuen Datenschutzverordnung einverstanden erklärt.





Öffentlichkeitsreferent
André Grabczynski

Homberger Kulturring e.V.


EU-Datenschutzgrundverordnung
Sicher haben Sie in den letzten Tagen unzählige E-Mails dieser Art erhalten. Im Rahmen der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union, die am Freitag den 25. Mai in Kraft tritt, müssen auch wir unsere Datenschutzerklärung aktualisieren.

Die neue Datenschutzerklärung, die ab dem 25. Mai gültig ist, man hier einsehen: DSGVO

Die Einwilligungserklärung, sofern nicht schon abgegeben, können Sie HIER downloaden und bitte unterschrieben zurücksenden oder persönlich abgeben.
Die neue Datenschutzerklärung enthält genaue Informationen darüber, welche Daten erhoben und wie diese verarbeitet werden.



Mitgliederversammlung

1. Hauptpunkt der diesjährigen Mitgliederversammlung war die Neuwahl des Vorstandes.

1. Vorsitz: Dr. Nico Ritz
2. Vorsitz: Edith Köhler
Kassierer: Dr. Wolfgang Willgerodt

1. Schriftführerin: Lydia Köhler
2. Schriftführer: Michael Toscher

1. Öffentlichkeitsreferent: André Grabczynski
2. Öffentlichkeitsreferentin: Brigitte Riedel

Der Vorstand stellte sich geschlossen zur Neuwahl und wurde von der Mitgliederversammlung erneut bestätigt.

4. Christine Beutelhoff wurde als Ehrenmitglied von den Anwesenden gewählt.

3. Aufnahme zweier neuer Projektgruppen
a.) treffpunkt kultur („treff o punkt kultur“ ist ein Zusammenschluss der Kernstadt Homberg mit seinen Ortsteilen, um ein möglichst breitgefächertes Kulturangebot bieten zu können.)
b.) Statttheater Homberg

5. Satzungsänderung
Die Ankündigung und Einladung für Mitgliederversammlungen kann in Zukunft über das Amtsblatt "Homberg Aktuell"  vorgenommen werden.
Lediglich Ortsfremde werden weiterhin per Brief eingeladen.






statttheater homberg|efze statttheater homberg|efze

Der Homberger Kulturring hat in Kooperation mit der Kleinen Bühne Schwalm-Eder, dem Stadtjugendring und dem Stadtmarketingverein wieder ein vielfältiges Theaterprogramm auf die Beine gestellt, das am

Dienstag, 2. Oktober, ab 20:00 Uhr
mit dem ersten Theaterstück DIE JUNGS IM HERBST von Bernard Sabath startet. In der Hauptrolle: Hardy Krüger jr. .  Die zweite Statttheater-Veranstaltung folgt am
Donnerstag, 15. November 2018, um 20:00 Uhr
mit der Komödie ALLES ÜBER LIEBE von Stephan Eckel. Am
Donnerstag, 24. Januar 2019, um 20:00 Uhr,
öffnet sich der Vorhang in der Stadthalle BELLA FIGURA für die Beziehungskomödie von Yasmina Reza. Die Saison beschließt am
Sonntag, 24.03.2019, 20:00 Uhr,

das Schauspiel AUERHAUS nach dem SPIEGEL-Bestseller von Bov Bjerg.

Abo-Tickets, die für alle vier Aufführungen gültig sind, und Einzeltickets für die jeweiligen Veranstaltungen sind buchbar unter: 05681/2002 und unter




Website des Statttheaters



Veranstaltungen des Homberger Kulturrings 2018



August August
August 2018

Sonntag, 19.08.2018 – 19 Uhr
Kirchenkabarett Duo Camillo in der Ev. Kirche in Berge

Luther bei die Fische!

Begnadetes Musikkabarett

Jede Konfession verehrt ihren Heiligen Martin: Der von den Katholiken hat seinen Mantel geteilt, der von den Protestanten die Kirche. Höchste Zeit, dem wilden Revoluzzer mal unterhaltsam auf den Zahn zu fühlen – passend zum großen Reformationsjubiläum 2017. Schließlich hat der seit 500 Jahren erfolgreiche Herr Luther ja so stolz verkündet: „Allein durch das Wort“ – na, vielleicht ist es deshalb in vielen protestantischen Kirchen inzwischen so leer. Da ist der Pfarrer „allein durch das Wort“. Oder gibt es noch Hoffnung? Duo Camillo macht sich auf eine abenteuerlich-komische Suche.
Eintrittspreise:
Vorverkauf: 13,00 €,
Mitglieder HKR und Inhaber Ehrenamtscard 11,00 €
Abendkasse: 15,00 €
freie Platzwahl
Vorverkaufsstellen:
"Der Verrückte Florist", Ziegenhainer Straße 11 a, Homberg
BioHof Groß, Hofladen, Dorfbrunnen 1, Homberg-Mühlhausen
Firma Dobel, Frielendorfer Straße 27, Homberg-Mühlhausen



September September
September  2018

Zum „Tag des offenen Denkmals“
09. September – 19 Uhr / Stadthalle Homberg

ECHOES OF SWING

Neues Album zur großen Jubiläumstournee 2018:
>Travelin'<
Celebrating 20 Years on Tour
Colin T. Dawson - Trompete & Vocals
Chris Hopkins - Alto Saxphon
Bernd Lhotzky - Piano
Oliver Mewes - Schlagzeug

"WEITERE EINZELHEITEN FOLGEN!



September September
September  2018

29. / 30.September 2018 - Stadthalle Homberg

23. Homberger Künstlertreff
(Es wird spannend, mit neuen Bildern und Ideen und einem außergewöhnlichem Highlight)
Lassen Sie sich überraschen!



Oktober Oktober
07. Oktober - 17.00 Uhr
Marktbühne auf dem Marktplatz Homberg

VERNISSAGE "CHANGING PLACES"
Ein Kunstprojekt zweier europäischer Partnerstädte

20 Künstler arbeiten derzeit an „einem“ gemeinsamen Projekt, das zeitgleich in den zwei  europäischen Städten  (Homberg/Efze-Deutschland und Bridgwater-England) stattfinden wird.

10 Künstler vertreten Homberg/Efze und 10 Künstler Bridgwater in Somerset, England. Alle Werke werden als Thema den Namen der jeweiligen Stadt haben, in der die Künstler zu Hause sind. Die,  eigens dafür erstellten, Arbeiten sollen dem Betrachter vermitteln, was die Künstlerinnen und Künstler mit ihrer Stadt verbindet, wie Sie diese sehen, empfinden und erleben.Die offizielle Vernissage des Projekts wird ca. 1 Woche später, am 07.Oktober auf  dem  Marktplatz  Homberg und zeitgleich in Bridgwater, durch das Bridgwater Arts Centre, stattfinden und per Live-Streaming auf einer Leinwand mit verfolgt werden können. Die Werke beider Künstlergruppen, sollen auf ca. 150 x 250cm große Banner gedruckt und als “Kunst im öffentlichen Raum” an den Fassaden  und  Mauern der Kernstadt, als auch in den Schaufenstern von leer stehenden Geschäftsräumen, ca. 10 bis14 Tage ausgestellt werden.

Das Kompartiment des Marktplatzes als Präsentationsraum, wird dabei nicht überschritten. Der Ablauf wird in derselben Weise in Bridgwater stattfinden.

Verantwortlich zeichnen sich für dieses länderübergreifende Kunstprojekt, für Deutschland, der Homberger Künstler André Grabczynski, mit Unterstützung des „Homberger Kulturrings“ und für England, der Kurator für Bildende Kunst des „Bridgwater Arts Centre“, Mike Bradshaw.



Oktober Oktober

Oktober 2018

26.Oktober 2018 / 20 Uhr

Clemens Bittlinger


26.Oktober 2018 / Clemens Bittlinger in der Stadthalle Homberg

„Bleibe in Verbindung“ – das neue Solo Album von Clemens Bittlinger

„Bleibe in Verbindung!“, das muss man den meisten Leuten nicht zweimal sagen, denn wir sind scheinbar ständig damit beschäftigt, „in Verbindung“ zu bleiben. Es war ja auch noch nie so einfach, mit ganz Vielen ständig in Verbindung zu sein. Jede neue Generation von Smartphones bietet dazu via Text, Bild und Ton noch schnellere und qualitativ hochwertigere Möglichkeiten. „Pausenlos“ und hier kommt die Kehrseite dieser schönen, neuen, bunten Welt: Ständig wird man angestuppst, vibriert das Handy und konkurrieren die verschieden Whatsapp Gruppen miteinander. Immer und überall, so scheint es, wird etwas fotografiert, gepostet und „geliked“. Und manchmal, wenn man sich in einem Restaurant, einem Zug oder einem öffentlichen Gebäude umschaut, hat man den Eindruck: Wir sind alle nicht ganz dicht! Wir verschleudern unsere kostbare Zeit mit Nichtigkeiten. Wir „vertreiben uns die Zeit“ und sie nimmt entsetzt Reißaus.“

Mit den 14 Songs seiner neusten CD kommt der Liedermacher & Pfarrer Clemens Bittlinger den kostbaren Momenten des Lebens auf die Spur. Eines seiner altbewährten Rezepte lautet dabei: „Wer singt, vor allem wer viel singt, ist glücklicher und lebt länger!“




Homberger Kulturring e.V. • Rathausgasse 1 • 34576 Homberg
1. Vorsitzender: Dr. Nico Ritz


info@homberger-kulturring.de
www.homberger-kulturring.de

Newsletter abbestellen!